zur Startseite der Hilfe

Bestandsmeldung

Die Bestandsmeldung beginnt auf der Seite Mitgliederbestand Übersicht

Von hier aus können Sie die Erfassung der Mitglieder starten und sehen eine Übersicht Ihres Mitgliederbestandes. Diese Übersicht können Sie hier auch drucken.

Auf dem aktiven Tab werden die Daten der Bestandsmeldung des aktuellen Jahres und auf einem zweiten Tab die Daten der Bestandsmeldung des Vorjahres angezeigt.


Startseite Bestandsdaten


Bild: Startseite der Bestandsdaten mit Spalte für Anzahl Mitglieder LFV


Von der Startseite aus kann die eigentliche Bestandsdaten durch Klicken auf einen Button für eine der Erfassungsarten gestartet werden.

Als Erfassungsart stehen zur Auswahl:


Diese Seite beschreibt weiter alle notwendigen Arbeitsschritte zur Bestandsmeldung durch Übernahme der Mitgliederdaten aus dem Vorjahr.

Zu den Seiten mit den Beschreibungen der anderen beiden Erfassungsarten gelangen Sie über die Links oben in der grauen Spalte.
Sie können auch auf die Schaltfläche Bestandsmeldung klicken.

Die Hilfe zum Prüfen der Bestandsdaten oder zum Bestandsdaten Fixieren finden Sie dann wieder auf dieser Seite.

nach oben


Mitgliederdaten aus Vorjahr übernehmen

Die Übernahme aus dem Vorjahr kann Ihnen die Arbeit erleichtern, wenn sich Ihr Mitgliederbestand nur geringfügig geändert hat.

Zum Start der Datenübernahme klicken Sie auf Mitgliederdaten aus Vorjahr übernehmen.

Es folgt die Sicherheitsabfrage:

Nach Ihrem OK werden die Daten übernommen.
Der Erfolg wird Ihnen in der Bildschirmansicht durch die Meldung hinter dem Symbol bestätigt.

Nun nehmen Sie die erforderlichen Änderungen für das aktuelle Jahr vor.

nach oben


Bestandsdaten korrigieren

Klicken Sie dazu am Ende der entsprechenden Zeile auf das Symbol Bearbeiten.

Für die Korrektur der Zahlen bei Mehrspartenvereinen (mehr als eine Sportart bzw. Abteilung) müssen Sie die Änderungen bei Mitglieder gesamt (A-Zahlen) und bei Mitglieder pro Sportart bzw. Abteilung (B-Zahlen) vornehmen.

Hinweis zum Hinzufügen oder Entfernen von Jahrgängen:

Wichtig bei der Bearbeitung von Mitgliederdaten, die das Hinzufügen oder Entfernen von Jahrgängen betreffen, ist die richtige Reihenfolge der Arbeiten!

Jahrgang hinzufügen:

Sollen neue Jahrgänge hinzugefügt werden, müssen diese zuerst bei den Mitgliedern gesamt eingetragen werden und erst danach lassen sich diese auch bei den Abteilungen erfassen.

Jahrgang entfernen:

Sollen Jahrgänge gelöscht werden, muss die Löschung erst bei den Abteilungsmitgliedern erfolgen und danach bei den Mitgliedern gesamt.

Werden Jahrgänge erst bei Mitglieder gesamt gelöscht, lassen sich diese Jahrgänge bei den Abteilungsmitgliedern nicht mehr bearbeiten! Sollte das geschehen sein, muss der Jahrgang bei den Mitgliedern gesamt erst wieder eingetragen werden. 
Dann in der richtigen Reihenfolge löschen.

Besonderheit Einspartenverein

Einspartenvereine müssen nur Mitglieder gesamt ändern.

Nach Auswahl der Mitglieder gesamt zum Bearbeiten wird die Seite geöffnet. Nehmen Sie nun die Korrekturen in den Jahrgängen vor.

 

Sollte das Symbol Bearbeiten nicht sichtbar sein, verwenden Sie zum Öffnen der Mitglieder Gesamt den Punkt Manuelle Bestandserfassung starten.

 

Wählt ein Einspartenverein unterhalb Mitgliederbestand pro Sportart bzw. Abteilung eine Abteilung zur Bearbeitung aus, kommt in der Seite die Meldung:

 

Klicken Sie danach unten links auf Speichern & zurück zur Übersicht, gelangen Sie zur Startseite der Bestandsdaten. Sie können von hier aus nun die nächste Abteilung zur Bearbeitung öffnen oder die Umfrage beantworten.

Klicken Sie unten rechts auf Speichern & Weiter bleiben Sie im Wizard und kommen dort zur jeweils nächsten Seite. Hier können Sie dem Wizard bis zum Schluss folgen oder Sie klicken auf der Folgeseite auf Speichern & zurück zur Übersicht.

Durch Klicken auf Speichern & zurück gehen Sie im Wizard wieder einen Schritt zurück.

Klicken Sie unten rechts auf Speichern & Weiter bleiben Sie im Wizard und kommen dort zur jeweils nächsten Seite. Die letzte Seite im Wizard sind die Umfragen.

nach oben


Umfrageergebnisse des Vereins

Den Fragenkatalog für die Vereine legt jeder LSB selbst fest.

Innerhalb des Fragenkatalogs sind Pflichtfragen, mit (*) am Zeilenende gekennzeichnet, enthalten. Pflichtfragen müssen IMMER beantwortet werden!.

Zur Beantwortung der Umfrage klicken Sie unterhalb des Schriftzuges auf das Symbol Bearbeiten.

Nach der Beantwortung der Umfrage (Zusatzfragen) können Sie die Bestandsdaten prüfen.

Umfrage speichern & Bestandsmeldung prüfen im Wizard entspricht dem Bestandsdaten fixieren auf der Startseite der Bestandsmeldung. Informationen dazu finden Sie unter Bestandsdaten fixieren.

Sollten Sie versuchen, die Bestandsdaten zu prüfen, ohne die Umfrage (hier die Pflichtfragen) zu beantworten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:


Bestandsdaten fixieren 1

Bei Bestandsdaten fixieren wird eine Prüfung der Daten auf Plausibilität durchgeführt.
Mit anderen Worten: passen die eingetragenen Daten so zusammen oder eben nicht.

Zum Abschließen der Bestandsdaten klicken Sie auf der Startseite der Bestandsdaten auf das 
Symbol Bestandsdaten fixieren.

Im Idealfall erhalten Sie als Ergebnis folgende Meldung:

nach oben

Fehler in der Bestandsmeldung

Erhalten Sie nach dem Klicken auf Bestandsdaten fixieren eine wie die folgende Meldung, stimmt in Ihren eingetragenen Daten irgend etwas nicht.

Aus dem Fehlertext können Sie die gefundene Unstimmigkeit in Ihren Daten ablesen und Ihnen wird die Möglichkeit zum Fixieren der Daten NICHT angeboten.

Korrigieren Sie die Daten und wiederholen Sie den Punkt Bestandsdaten fixieren.

Liste der möglichen Fehlercodes

Begriffe in Tabelle:
A-Zahl/Zahlen = Mitglieder gesamt
B-Zahl/Zahlen = Mitglieder pro Sportart bzw. Abteilung

Fehler-
code

Fehlertext

Hinweis zur Korrektur

1

A-Zahlen fehlen

Tragen Sie die Mitglieder gesamt ein.

2

Mitgliederzahl < 3

Laut Vereinsrecht ist eine Mitgliederzahl von mindestens drei Personen in einem Verein vorgeschrieben. Sollten in Ihrem Verein tatsächlich weniger als drei Personen Mitglied sein, setzen Sie sich bitte mit der Vereinsverwaltung Ihres LSB in Verbindung.

Korrigieren Sie die Zahl bei Mitglieder gesamt auf mindestens drei. Beachten Sie dabei Fehlercode 4.

3

Kein Mitglied mind. 18 Jahre alt.

Zu jedem Verein gehört ein Vorstand. Vorstandsmitglieder müssen mindestens 18 Jahre alt sein um Rechtsgeschäfte für den Verein abschließen zu können.

Korrigieren Sie die Zahl bei Mitglieder

gesamt in den Jahrgängen.

4

B-Zahlen fehlen.

Tragen Sie die Mitglieder pro Sportart bzw. Abteilung ein.

5

B-Zahl für Jahrgang xyz und Geschlecht männlich/weiblich in Abteilung Abteilungname ist größer als A-Zahl.

oder

B-Zahl für Jahrgang xyz und Geschlecht männlich/weiblich in Abteilung Abteilungname /Abteilungname oLFV ist größer als A-Zahl.

Sie können in einer Abteilung nicht mehr Mitglieder als bei den Gesamtmitgliedern haben.
Sie haben entweder zu wenige Mitglieder bei Mitglieder gesamt eingetragen oder zu viele bei den Mitgliedern in der genannten Abteilungen. 

Prüfen Sie noch einmal die Zahleneingabe für den genannten Jahrgang bei der genannten Abteilung. 

oder

Es ist nicht zulässig zwei Abteilungen der gleichen Sportart in der Meldung anzugeben. In der Abteilungsliste gibt es jede Sportart zweimal. Einmal die Sportart als Abteilung mit Verbandszugehörigkeit und einmal die Sportart als Abteilung ohne Verbandszugehörigkeit. Sie können für Ihren Verein nur eine dieser Abteilungen in der Meldung angeben.

6

Summe B-Zahlen für Jahrgang xyz und Geschlecht männlich/weiblich ist kleiner als die A-Zahl.

Die Summe aller Abteilungsmitglieder männlich oder weiblich eines Jahrgangs kann nicht kleiner sein als die Zahl dieses Jahrgangs männlich oder weiblich bei den Gesamtmitgliedern. 
Sie haben entweder zu wenige Mitglieder bei Mitglieder gesamt dieses Jahrgangs eingetragen oder zu viele bei den Mitgliedern der genannten Abteilungen in dem genannten Jahrgang.

Prüfen Sie noch einmal die Zahleneingabe für den genannten Jahrgang.

7

B-Zahl für Jahrgang xyz und Geschlecht männlich/weiblich in Abteilung Abteilungsname stimmt nicht mit A-Zahl überein.

Bei Einspartenvereinen muss in jedem Jahrgang die A-Zahl gleich der B-Zahl sein.

Bei Mehrspartenvereinen muss jeder Jahrgang der  mindestens einer Abteilung zugeordnet sein. Für jeden Jahrgang

Prüfen Sie noch einmal Ihre Eingaben.

8

Nicht alle Pflichtfragen wurden beantwortet, siehe Umfrageergebnisse des Vereins unten auf dieser Seite (Bearbeiten).

Die Beantwortung der Umfrage(n) gehört zwingend zu einer vollständigen Bestandsmeldung. Damit bei der Prüfung die Beantwortung der Umfrage festgestellt werden kann, gibt es dort Pflichtfragen. Diese müssen immer beantwortet werden.

Pflichtfragen sind durch ein (*) am Zeilenende gekennzeichnet. Tragen Sie Antworten bei allen Fragen ein, die dieses Zeichen am Zeilenende haben. 

Der Link zum Fixieren der Bestandsmeldung wird erst angezeigt, 
wenn die Prüfung erfolgreich bestanden wurde!

nach oben


Bestandsdaten fixieren 2

Der letzte Schritt der Bestandsmeldung ist das Fixieren der eingegebenen Daten.

Durch Klicken auf das Symbol Bestandsdaten fixieren starten Sie den Vorgang.

Die folgende Ansicht bestätigt die erfolgreiche Fixierung Ihrer Daten.

Damit ist die Bestandsmeldung gegenüber Ihrem LSB und dem KSB/SSB verbindlich abgegeben.

Sollten Sie nun noch Änderungen vornehmen wollen, müssen Sie Ihre Daten erst durch Ihren LSB wieder für die Eingabe freischalten lassen.

Setzen Sie sich dazu mit der Vereinsverwaltung in Ihrem LSB in Verbindung. Die Kontaktdaten erfahren Sie aus dem Impressum der OBM.

nach oben


Bestandsdaten drucken

Von der Startseite der Bestandsdaten aus haben Sie die Möglichkeit, die von Ihnen eingegebenen Daten zu drucken.

Drucken können Sie dabei die Gesamtübersicht Übersicht drucken oder Sie drucken die einzelnen Teile der Bestandsdaten:

Klicken Sie dazu am Zeilenende des gewünschten Teils auf das Symbol .

Die Druckseite öffnet in einem Pop-Up-Fenster. Pop-Up-Fenster werden in Browsern oft unterdrückt. Sie müssen dann der Webseite der Online-Bestandsdaten erst das Öffnen von Pop-Up-Fenstern erlauben.

Einen Hinweis und die Möglichkeit entsprechende Einstellungen zu ändern, finden Sie je nach Browser als hervorgehobenen Infostreifen oben unterhalb der Adresszeile oder unten im Browserfenster.

zu den Internetseiten: LSB Brandenburg e.V. - LSB Mecklenburg-Vorpommern e.V. - LSB Sachsen e.V. - LSB Thüringen e.V.

- Impressum -